Die Geschäftsleitung:

Die Geschäftsleitung:

Personalfoto Beer Energien, Martin Beer Geschäftsführer, CEO

Martin Beer

Geschäftsführer/CEO

Personalfoto Beer Energien, Carsten Wolfram Eichenberg, Prokurist, Einkauf

Carsten Wolfram Eichenberg

Prokurist
Einkauf

Personalfoto Beer Energien, Thomas Wirsching, Prokurist Bereichsleitung Tankservice

Thomas Wirsching

Prokurist
Bereichsleitung Tankservice

Personalfoto Beer Energien, Martin Beer Geschäftsführer, CEO

Martin Beer

Geschäftsführer/CEO

Personalfoto Beer Energien, Carsten Wolfram Eichenberg, Prokurist, Einkauf

Carsten Wolfram Eichenberg

Prokurist
Einkauf

Personalfoto Beer Energien, Thomas Wirsching, Prokurist Bereichsleitung Tankservice

Thomas Wirsching

Prokurist
Bereichsleitung Tankservice

Produkt-Anfrage

Beer Energien – Traditionsunternehmen seit 1893

Mit dem Namen „Beer Energien“ verbindet man ein Familienunternehmen mit alter Tradition in der Region Nürnberg.
S
eit 1893 hat sich das Unternehmen vom reinen Brennstoffhandel zum erfolgreichen Spezialisten im Brenn- und Kraftstoffhandel sowie Erdgas und grünen Strom entwickelt.

Unser Know-how garantiert den Kunden ein Optimum an Service, Leistung und Sicherheit. Als Aral-Marken-Lizenzpartner sind wir mit einem modernen Fuhrpark ausgerüstet, der den Anforderungen der heutigen Zeit im Bezug auf Lieferung und Service gewachsen ist.

Als Vertragshändler, sind wir Ihr Partner wenn es um Ihre Versorgungssicherheit geht. Beratung, zuverlässige Belieferung und ein praxiserprobtes Serviceprogramm bieten Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Beim Thema Energiesparen haben Sie mit uns einen kompetenten Gesprächspartner und erfahrenen Berater.

Beer Energien – Energiehändler mit klimaschonenden Zukunftslösungen

 

Auszug aus dem Original Dokument zur Firmengründung 1893

So fing alles an, Gewerbeanmeldung 1893:

1893 J. Leonhard Beer | 1923 Heinrich Beer | 1974 Peter Beer | 2008 Martin Beer

Mit Antriebskraft und Energie gründete Leonhard Beer am 18.01.1893 sein Unternehmen.
Brennhilfsmittel wie Kohle, Briketts und Holz wurden damals noch mit dem Pferdefuhrwerk zugestellt.

So fing alles an,
Gewerbeanmeldung 1893:

Auszug aus dem Original Dokument zur Firmengründung 1893

1893 J. Leonhard Beer | 1923 Heinrich Beer | 1974 Peter Beer | 2008 Martin Beer

Mit Antriebskraft und Energie gründete Leonhard Beer am 18.01.1893 sein Unternehmen.
Brennhilfsmittel wie Kohle, Briketts und Holz wurden damals noch mit dem Pferdefuhrwerk zugestellt.

Die Übergabe an die zweite Generation: Heinrich Beer übernahm 1922 den Betrieb von seinem Vater und versorgte mit einem 2 PS-starken Transporter Nürnberg und Umland mit Heizmaterialien.

Mit diesem Transporter wurden die Nürnberger und das Umland mit Heizmaterialien versorgt. Damit auch damals keiner frieren musste.

Schwarzweiss Foto des 2 PS starken Transporters von 1922 der Firma Beer Energien
Schwarzweiss Foto des 2 PS starken Transporters von 1922 der Firma Beer Energien

Mit diesem Transporter wurden die Nürnberger und das Umland mit Heizmaterialien versorgt. Damit auch damals keiner frieren musste.

Die Übergabe an die zweite Generation: Heinrich Beer übernahm 1922 den Betrieb von seinem Vater und versorgte mit einem 2 PS-starken Transporter Nürnberg und Umland mit Heizmaterialien.

Schwarzweiss Foto des Büros Beer Energien von 1931

Büro Beer Energien, Juni 1931

Schwarzweiss Foto vom Lagerplatz der Firma Beer Energien 1930

Lagerplatz, September 1930

Schwarzweiss Foto des Holz- und Kohletransporter von 1948 der Firma Beer Energien

Holz- und Kohletransporter, 1948

Schwarzweiss Foto vom Hängerzug Beer Energien 1935

Hängerzug 1935

Schwarzweiss Foto Kohlehalden mit Förderband Beer Energien

Kohlehalden und Förderband

Schwarzweiss Foto Belegschaft Beer Energien von 1953

Belegschaft von 1953

Schwarzweiss Foto erster Fuhrpark von Beer Energien nach Kriegsende

Durch die große Leistungsbereitschaft und den starken Unternehmenswillen der Familie Beer, gelang es der Firma Heinrich Beer, sich schon bald nach Ende des Krieges wieder einen kleinen Fuhrpark aufzubauen. Dies war für die schnelle und pünktliche Auslieferung der wärmegewinnenden Brennstoffe in Stadt und Umland dringend nötig.

1953: Es wurde weiter investiert und ein neuer leistungsstarker Transporter angeschafft. Die Logo-Beschriftung an beiden Türen zeigte jedem, dass hier wieder eine Brennstoff-Lieferung der Firma Heinrich Beer unterwegs ist.

1957: Brennholz wurden immer weniger zur Wärmegewinnung angefragt, dafür stieg der Bedarf an Kohle. Darauf stellte sich auch die Firma Beer ein und die Kohlehalden im Hauptlager der Südstadt wuchsen immer höher.

Schwarzweiss Foto des leistungsstarken Transporters von Beer Energien 1953

1953: Es wurde weiter investiert und ein neuer leistungsstarker Transporter angeschafft. Die Logo-Beschriftung an beiden Türen zeigte jedem, dass hier wieder eine Brennstoff-Lieferung der Firma Heinrich Beer unterwegs ist.

1957: Brennholz wurden immer weniger zur Wärmegewinnung angefragt, dafür stieg der Bedarf an Kohle. Darauf stellte sich auch die Firma Beer ein und die Kohlehalden im Hauptlager der Südstadt wuchsen immer höher.

Schwarzweiss Foto Inhaber Heinrich Beer 1957

Heinrich Beer 1957

Schwarzweiss Foto Kohlehalden werden immer höher Beer Energien 1957

Kohlehalden werden immer höher

Schwarzweiss Foto neuer Transporter mit Kohle Förderband im Hintergrund

Neuer Transporter und Kohle-Förderband

Schwarzweiss Foto Beer Energien erster LKW mit Tankaufsatz 1966

1960 ist der Beginn
des Öl-Zeitalters

Für das Unternehmen war die Umstellung ein organisatorischer und logistischer Kraftakt, bei dem die finanziellen und wirtschaftlichen Folgen sicher nicht einfach kalkulierbar waren. Doch der weitere Geschichtsverlauf verrät, dass genau dieser vorausschauende Schritt für die Zukunft des Unternehmens richtig war.

Erster LKW mit Tankaufsatz

Erster LKW mit Tankaufsatz

1960 ist der Beginn
des Öl-Zeitalters

Für das Unternehmen war die Umstellung ein organisatorischer und logistischer Kraftakt, bei dem die finanziellen und wirtschaftlichen Folgen sicher nicht einfach kalkulierbar waren. Doch der weitere Geschichtsverlauf verrät, dass genau dieser vorausschauende Schritt für die Zukunft des Unternehmens richtig war.

Auf den steigenden Brennstoffbedarf der 60er und 70er Jahre musste sich die Fa. Heinrich Beer einstellen. Mit dem neuen, modernen 10.000 Liter Tankwagen konnte nun noch effektiver die angeforderten Heizölmengen zum Kunden transportiert werden.

10.000 Liter Tankwagen, 1967

Schwarzweiss Foto 10.000 Liter Tankwagen 1967

10.000 Liter Tankwagen, 1967

Auf den steigenden Brennstoffbedarf der 60er und 70er Jahre musste sich die Fa. Heinrich Beer einstellen. Mit dem neuen, modernen 10.000 Liter Tankwagen konnte nun noch effektiver die angeforderten Heizölmengen zum Kunden transportiert werden.

Die AGIP Tankwagenflotte 1976 von Beer Energien

AGIP-Tankwagenflotte

Liefer- und Leistungsfähigkeit – das war bei Fa. Beer schon immer ein wichtiger Punkt.  Mit einer immer größer werdenden Fahrzeugflotte ist das Unternehmen den Kundenanforderungen bestens gewachsen.

1976: Die AGIP-Tankwagenflotte steht zur Auslieferung bereit

1976: Die AGIP-Tankwagenflotte steht zur Auslieferung bereit

AGIP-Tankwagenflotte

Liefer- und Leistungsfähigkeit – das war bei Fa. Beer schon immer ein wichtiger Punkt.  Mit einer immer größer werdenden Fahrzeugflotte ist das Unternehmen den Kundenanforderungen bestens gewachsen.

Die nächste Generation übernimmt das Ruder

Beer Energien Fuhrpark der neuen Generation 1974

1974: Nach über fünfzig erfolgreichen Jahren übergab Heinrich Beer die Firma seinem Sohn Peter. Peter Beer hatte den Ansporn und das Ziel, dieses bis dahin erfolgreiche Familienunternehmen auch in der 3. Generation, weiter auszubauen und der größte Mineralölhändler in der Region zu werden. Eine Erfolgsgeschichte, die mit viel zeitlichem Engagement und harter Arbeit verbunden ist.

Mineralöl treibt den Wirtschaftsmotor an

Immer mehr Firmenkunden mit Großtank-Anlagen bestellen nun bei der Firma Beer Mineraloele. Der Bedarf an Mineralöl in der boomenden Wirtschaft stieg stetig an. Um diese Menge pünktlich an die Verbraucher liefern zu können, mussten weitere schwere Tanklastwägen angeschafft werden.

Personalfoto Berater der Geschäftsleitung Peter Beer von Beer Energien

Peter Beer,  Geschäftsführer von 1974 bis 2008

Dank seines verantwortlichen Organisationstalents und vorausschauenden Handeln gelang es Peter Beer, das Familienunternehmen zum wirtschaftsstarken Mineralöl-Vertriebshändler und Energieversorger in der Region zu etablieren.
Personalfoto Martin Beer, Geschäftsführer, CEO von Beer Energien

Martin Beer,  Geschäftsführer seit 2008

In der 4. Generation übernimmt Martin Beer die Geschäftsführung des renommierten Traditionsunternehmens. Die Erfolgsgeschichte wird weitergeschrieben. Durch neue Dienstleistungsbereiche wie Tankanlagen-Service und 24h-SB-Tankstellen hat sich Beer Energien ganz stark dem Thema „klimaneutrale Wärmeenergie für die Zukunft“ und klimaschonende Antriebskraftstoffe zugeschrieben. Der Schutz unserer Umwelt, sowie die Bewahrung der Schöpfung und nachhaltiges Wirtschaften gehören zu den wichtigsten Unternehmensleitlinien.
Personalfoto Berater der Geschäftsleitung Peter Beer von Beer Energien

Peter Beer,
Geschäftsführer von 1974 bis 2008

Dank seines verantwortlichen Organisationstalents und vorausschauenden Handeln gelang es Peter Beer, das Familienunternehmen zum wirtschaftsstarken Mineralöl-Vertriebshändler und Energieversorger in der Region zu etablieren.
Personalfoto Martin Beer, Geschäftsführer, CEO von Beer Energien

Martin Beer,
Geschäftsführer seit 2008

In der 4. Generation übernimmt Martin Beer die Geschäftsführung des renommierten Traditionsunternehmens. Die Erfolgsgeschichte wird weitergeschrieben. Durch neue Dienstleistungsbereiche wie Tankanlagen-Service und 24h-SB-Tankstellen hat sich Beer Energien ganz stark dem Thema „klimaneutrale Wärmeenergie für die Zukunft“ und klimaschonende Antriebskraftstoffe zugeschrieben. Der Schutz unserer Umwelt, sowie die Bewahrung der Schöpfung und nachhaltiges Wirtschaften gehören zu den wichtigsten Unternehmensleitlinien.

Die Zukunft hat begonnen

Aral Fuhrpark der Firma Beer Energien

Fuhrpark,
Betriebsgelände 2015

Freie 24h Tankstelle Beer Energien Saganer Strasse 31 Nürnberg

24h-SB-Tankstelle Saganer Str. 31, Nürnberg

Freie 24h Tankstelle Beer Energien Werner-von-Siemens-Strasse 9 Neustadt an der Aisch

24h-SB-Tankstelle Neustadt/Aisch, 2016

Freie 24h Tankstelle Beer Energien, Drahtzieherstrasse 8a Roth

24h-SB-Tankstelle Roth, 2019

Freie 24h Tankstelle Adler Energien Orchideenstrasse 44 Eckental

24h-SB-Tankstelle, Orchideenstr. 44, Eckental

Eine Tradition wird weitergeführt

Personalfoto Franziska Beer, Beer Energien
Personalfoto Franziska Beer, Beer Energien

Ob Privathaushalt, Gewerbe oder Industrie – wir als Energiehändler beliefern Sie mit beerenstarker Energie.

Sie haben noch Fragen?

Ob Privathaushalt, Gewerbe oder Industrie – wir als Energiehändler beliefern Sie mit beerenstarker Energie.

Sie haben noch Fragen?